HOME KREFELD NEWS LINKS DOWNLOAD KONTAKT
  
    
Hauptmenü
Sport
Musik & Film
Zahlen & Fakten


PHP und MySQL : Zähler für Einträge (wie oft gelesen) in WordPress einbauen
am 29.09.2010 17:43:59 (1381 x gelesen)
PHP und MySQL

Du möchtest gerne wissen, wie oft deine Blog-Einträge gelesen
und das soll zu jedem Eintrag angezeigt werden?
Dann lese hier weiter………….



Als erstes versteht es sich von selbst ein Backup deiner Dateien auf dem Server zu machen.
Falls etwas schief läuft kannst du alles wiederherstellen.
Für Schäden, die durch dieses Tutorial entstehen, übernehme ich keine Haftung.

Lade dir zuerst das Plugin wp-post-counter von florian fritsch runter.

Den Ordner aus der gepackten Datei lädst du nach wp-content/plugins auf deinen Server.
Im Admin-Bereich (Backend) deiner WordPress Installation aktivierst du nun dieses Plugin.

Ab jetzt wird in deiner Datenbank ein neues Feld (wpp_count) in der Tabelle posts erstellt und zu jedem Eintrag ein Zähler geschrieben.
Bei jedem neuen Aufruf wird der Zähler um 1 erhöht und wieder abgespeichert.
Durch sessionbasierte Sperren wird ein Besucher pro Artikel nur einmal gezählt, auch wenn er denselben Artikel mehrmals anklickt.

Um nun zu sehen, wie oft ein Eintrag angeklickt wurde,
muss man noch eine Codezeile in das entsprechende Template einfügen.

In meinem Beispiel erfolgt die Ausgabe direkt neben dem Datum.
Z.B. so:
Montag, den 26. Juli 2010 (1 x gelesen)

In meinem Blog lasse ich in der Übersicht (Kategorie), in der Einzelansicht des Eintrags und im Archiv den Zähler anzeigen.

Dazu muss man folgende Templates bearbeiten:
archive.php, index.php und single.php

Ich habe das direkt auf dem Server gemacht.
Dazu lädst du die 3 Dateien (aus deinem aktuellen Theme/Design) auf deinen PC und öffnest jede Einzelne mit einem Editor, z.B. NotePad.

Suche in der Datei nach


<?php the_time('j. F Y'); ?>


Direkt danach fügst du folgendes ein:

(<?php echo wpp_show_counter(); ?> x gelesen)


Das würde dann so aussehen:

<?php the_time('j. F Y'); ?> (<?php echo wpp_show_counter(); ?> x gelesen)</p>

Die Änderung musst du noch speichern und mit den anderen 2 Dateien genauso verfahren.
Anschließend lädst du die Dateien an die gleiche Stelle wieder hoch und überschreibst die alten Dateien.

Bewertung: 0.00 (0 Stimmen) - Artikel bewerten -
Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.



Artikel-Themen



Copyright © 2001-2015 by PersonalBit
PersonalBit.de seit 19.09.2006 [vormals PC-Hilfe-Christian.de seit 21.09.2004]

Linktausch.at |  PersonalBit Blog |  Der Lord |  Formel 1

Design by 7dana.com